Das HHG für die Ukraine!

Menschen müssen fliehen, ihr Hab und Gut zurücklassen oder bleiben vor Ort und kämpfen Tag für Tag um ihr Überleben in der Ukraine.

Für viele erscheinen die Bilder in den Nachrichten wie eine Apokalypse, doch sie sind leider Realität.
Alles wirkt für uns in einem sicheren Deutschland so fern, aber dennoch trennen uns nur rund 2000 km. Die Ukraine ist auf sich selbst gestellt, da sie kein NATO Mitglied ist, dennoch hilft Deutschland so weit wie Möglichkeit mit Waffenlieferungen und Hilfs-Konvois.

Uns bleibt in dieser Zeit nichts anderes übrig, als alle Geflohenen in unserem Land her(t)zlich willkommen zu heißen und zu unterstützen.

Um unsere Solidarität mit der Ukraine zum Ausdruck zu bringen, hat die Schülervertretung eine Aktion auf dem Schulhof organisiert. Ein Peace Zeichen ist in den Farben gelb und blau geformt worden, um die Botschaft “Stand with Ukraine” in die Welt zu senden. Dabei haben zahlreiche Schüler*innen diese Aktion unterstützt.

Zusätzlich wurden Spenden gesammelt.
Insgesamt wurde eine Summe von 422 Euro erreicht!
VIELEN DANK an alle, die so tatkräftig die Spendenbox gefüllt haben!
Je die Hälfte wird an die Organisationen „Aktion Deutschland hilft” und „Ukrainische Landsleute e. V. Erfurt” weitergeleitet, um so sicher zu stellen, dass das Geld genau da ankommt, wo es auch gebraucht wird.

Ein weiteres Dankeschön geht an Frau Hollitzer, die uns bei der Organisation unter die Arme gegriffen hat. Außerdem möchten wir uns bei allen Helferinnen und Helfern aus den 10. Klassen bedanken!
Die Klasse 0503 war mit Frau Hollitzer so lieb und hat das Lied “Wozu sind Kriege da” von Udo Lindenberg eingesungen, um begreiflich zu machen, dass Gewalt keine Lösung sein kann und wir uns Frieden wünschen – für alle Menschen dieser Erde!

 Ein großer Dank für die Umsetzung geht hierbei an Frau Lorenz. Die tolle Klavierbegleitung erfolgte durch Herrn Schmitt – vielen lieben Dank auch dafür.

Ein weiterer Dank geht an Herrn Herfurth für das Zusammenstellen der Eindrücke in einem Video.

 

„We are the children
We are the ones who make a brighter day, so let’s start giving
There’s a choice we’re making
We’re saving our own lives
It’s true we’ll make a better day, just you and me

Oh, send them your heart
So they know that someone cares
And their lives will be stronger and free […]“

(aus dem Lied „We are the world“ von der Band „USA for Africa“)

In diesem Sinne, liebe Grüße von der Schülervertretung,
Lisa Grönmeyer und Leonie Bellot

Das HHG für die Ukraine