„SEINE STIMME IST EIN SPRACHROHR DES WIDERSTANDES“

Banksy in der Erfurter Zentralheize

Der Kurs Ästhetische Bildung Klasse 9 besuchte im März die aktuelle Ausstellung des ebenso geheimnisvollen, wie offensiv ausdrucksstarken Künstlers BANKSY, den keiner wirklich kennt, aber jeder bestens versteht.

Und seine Arbeiten faszinieren!

Seine eindeutige, provokante Formensprache, die perfekt ausgeführte Stencil-Technik, die dokumentierten Kunstaktionen, die fast schmerzhafte Aktualität seiner Themen und der unmittelbare Impuls zum Dialog über alles, was in der Welt richtig schiefläuft, – das ist es, was diese Ausstellung zu einem besonderen Erlebnis macht.

Banksy ist ein radikaler Idealist und kreativer Weltverbesserer, der u.a. dafür sorgt, dass wesentliche Einnahmen, die durch seine Kunst entstehen, gespendet werden, beispielsweise für die Flüchtlingshilfe.

Insofern würde es besser zu dieser Ausstellung passen, wenn der Eintritt (von stattlichen 20 Euro) auch als Spende diente.

Ines Wagner   (Lehrerin für Kunst und Deutsch)

Besuch der Banksy Austellung