Juniorwahl Beitragsbild

Als eine von zahlreichen Schulen in Thüringen hat auch das Heinrich-Hertz-Gymnasium an der Junior – Landtagswahl in Thüringen teilgenommen. Das Projekt fand unter der Schirmherrschaft von Birgit Diezel, Präsidentin des Thüringer Landtags und Helmut Holter, Minister für Bildung, Jugend und Sport des Landes Thüringen statt.

Mit diesem Projekt bekommen Schüler/innen einen direkten Einblick in politisches Geschehen und dürfen selbst den Wahlakt simulieren. Besonders interessant ist nach der Landtagswahl der Vergleich der Ergebnisse mit denen aus der Juniorwahl.

Am Heinrich-Hertz-Gymnasium haben vom 22.10. – 25.10. alle 9. und 10. Klassen und der 11er und 12er Kurs in Sozialkunde gewählt. Wahlberechtigt waren 177 Schüler, wovon 164 tatsächlich an der Wahl teilgenommen haben (92,65% Wahlbeteiligung).

Zuerst gab es die Möglichkeit sich zu den verschiedenen zur Wahl stehenden Parteien und die Kandidaten zu informieren. Dies geschah über Material der Parteien (Wahlprogramm, Slogans, Flyer etc.) und etwa den Wahl-O-Maten der Bundeszentrale für politische Bildung. Dann wurde gewählt.

Vielen Dank an alle Teilnehmer und vor allem an die fleißigen Wahlhelfer!

Weitere Informationen unter: www.juniorwahl.dewww.juniorwahl.de/juniorwahl-thueringen-2019.html

Im Folgenden gibt es die Ergebnisse der Juniorwahl am HHG  und in Thüringen insgesamt und das Ergebnis der Landtagswahl.

Erststimme am HHG im Wahlkreis Erfurt 1 (u. a. Roter Berg)

Juniorwahl Landtag 2019

Zweitstimme am HHG im Wahlkreis Erfurt 1 (u.a. Roter Berg)

Juniorwahl Landtag Zweitstimme 2019

Ergebnis der Junior – Landtagswahl in Thüringen

Juniorwahl Landtag 2019 gesamt Thüringen

Ergebnis der tatsächlichen Landtagswahl 2019

chart_490959