Umbruch

Unsere Ausstellung „Umbruch“ holt den Expressionismus ins 21. Jahrhundert. Im Rahmen des Kreativteils unserer Seminarfacharbeit zum Thema Expressionismus haben wir Thematiken des 20. und 21. Jahrhunderts mithilfe von expressionistischen sowie modernen Stilmitteln umgesetzt. Die ausgestellten Werke sind von uns selbst gestaltet und konzipiert. Hierbei haben wir uns vor allem auf die Arbeit mit Acryl- und Tempera-Farben auf Leinwänden konzentriert. Aber auch plastische Werke, Linolschnitte, Fotografien und ein Ausdruckstanz sind in der Ausstellung zu sehen. Im Mittelpunkt der Werke stehen aktuelle Themen wie Klimawandel, Integration und Digitalisierung, welche wir in Verbindung mit beliebten Motiven des Expressionismus bringen.

Die Ausstellung findet diesen Sonntag den 29.04.2018 im Café Korte im Nordbahnhof von 12:00 bis 17:00 Uhr statt. Alle sind herzlich eingeladen.

Hier noch ein Link zur entsprechenden Pressemitteilung in der Thüringer Allgemeinen:

Artikel in der TA

Flyer Ausstellung