IMG-20171024-WA0012

Verantwortung des Menschen gegenüber der Natur

Ein Projekt der Unterrichtsfächer Ethik/ Evangelische Religionslehre

 Auf in die Zooschule!

Am 26.9.2017 machten wir, die Schüler der Klasse 501 sowie die Religionsschüler der 5. Klassen, uns auf, um mehr über das Leben der Tiere in unserer Region und auch im Zoo zu erfahren. Ganz herzlich wurden wir von Fr. Bellmann, der Zoopädagogin, empfangen.

Von Mehlwürmern bis zum „Zooigel Henri“ konnten wir alles bestaunen und anfassen Raritäten, wie z.B. der Backenzahn eines Elefanten, wurden vorsichtig herumgereicht.

Interessant war der Besuch der Futterküche. Ein Mitarbeiter des Zoos erklärte uns, wie wichtig eine ausgewogene Ernährung für die Tiere ist. Wusstet ihr, dass Löwen kein Schweinefleisch fressen dürfen? Unvernünftige Besucher haben schon mal einen Löwen Rostbrätl über den Zaun geworden.

Freitags ist Fastentag für alle, denn in der freien Natur ist der Tisch auch nicht täglich mit Leckereien gedeckt.

Das ist nur ein Ausschnitt unserer Erkenntnisse. Schaut doch selbst mal in die Zooschule, es wird euch gefallen.

Die Schüler der Klasse 501 mit den Religionsschülern der 5.Klassen